Einen großen Traum zu haben, ist eine riesen Motivationsquelle. Doch leider werden Träumerinnen häufig schnell in die Schublade „realitätsfremd“ gesteckt. Doch tatsächlich gehören dort nur die hinein, die über das Träumen nicht hinaus kommen.

Um das zu tun, brauchst du, um es in einem Wort zu sagen: ein Ziel.

Der Unterschied zwischen einem Traum und einem Ziel, ist dass dieses konkret ist und durch Handlungen in die Realität gebracht wird.

Aus welchem Traum möchtest du ein Ziel machen?

Mit welchem Ziel möchtest du Erfolg haben?

Welches Ziel möchtest du erfolgreich erreichen?

Wofür bist du bereit?

Was kannst du dir vorstellen?

Ein Ziel kann nicht größer sein als deine Vorstellungskraft.

Je größer du denken kannst, umso größer können auch deine Ziele sein. Doch nur wenn du wirklich glaubst, dass du dieses Ziel erreichen kannst, kann es Realität werden.

Auf der anderen Seite darf dein Ziel auch nicht zu klein und unbedeutend sein. Dann verliert es schnell seinen Reiz und du deine Motivation.

Die Kunst ist, Traum-Ziele zu erstreben, die dich weiter bringen, aber nicht überfordern.

Sie müssen deinen Fokus erweitern, aber auch machbar sein.

Sie sollen dich aus deiner Komfortzone heraus in die Entwicklung bringen, dürfen dir aber nicht so viel Angst machen, dass du sie erst gar nicht angehst.

Dein Ziel sollte für dich maßgeschneidert angepasst werden.

Doch es muss auch zu deinem Business passen.

Kennst du die Abläufe und Mechanismen in deinem Business genau?

Hast du ein genaues Bild davon, wie beruflicher Erfolg für dich aussieht?

Hast du eine Vorstellung davon, wie du zu Ergebnissen kommst?

So schaffst du es!

Trau dich, deinen Traum groß zu träumen

Siehst du dich als erfolgreiche Unternehmerin?

Oder bist du oft unsicher? Hast du Angst, Entscheidungen zu treffen?

Brauchst du die Rückversicherung anderer, um den nächsten Schritt zu machen?

Was auch immer du tust – es ist deine Entscheidung. Auch nichts zu tun, ist eine Entscheidung.

Und wenn du genau in dich reinhörst, dann weißt du auch, was zu tun ist.

Jetzt brauchst du nur noch den Mut, diese Entscheidungen auch zu treffen!

Eine gute Zielplanung ist hier sehr hilfreich

Indem du im Vorfeld die gesamte Strecke zum erreichen deines Zieles planst, gehst du wesentlich positiver daran.

Mit Kopf und Herz bist du dabei bereits im Ziel, was dich total beflügelt. Mit diesem Fokus fällt es dir leichter zu entscheiden, ob du bereit bist, die notwendigen Schritte zu gehen. Wenn du den Plan aufgestellt hast, sind die Entscheidungen gefallen. Dann geht es nur noch darum, wie du die Aufgaben bewältigst. Da du von einem Planungszwischenziel zum nächsten immer mehr Erfahrungen machst, wächst du damit Schritt für Schritt aus deiner Komfortzone heraus und treibst deine persönliche Entwicklung voran. Du fühlst dich immer sicherer.

Denn auf der anderen Seite gibt es eine Menge Dinge, die dich davon abhalten können, dein Ziel zu erreichen. (Was dich davon abhält, deine Ziele zu erreichen)

Wenn du alles tun könntest, was du wolltest – was wäre es?

Hast du einen großen Traum, den du Wirklichkeit werden lassen willst?

Und gleichzeitig macht er dir vielleicht auch ein wenig Angst?

Dann ist es Zeit für die Zielplanung.

Hier findest du heraus, ob aus deinem Traum ein realistisches Ziel werden kann.

Du siehst dabei genau den Weg, der vor dir liegt.

Deine persönliche Entwicklung auf dem Weg wird sichtbar, genau so wie die Auswirkungen deines Ziels auf dein Leben.

Dann kommt die Entscheidung

Hast du dein Ziel erstmal durchgeplant, dann hast du alle Fakten dazu, die du brauchst, um zu entscheiden, ob du es angehen willst.

Ein Ziel zu planen heißt nicht automatisch, es auch durchzuziehen.

Es kann genauso gut passieren, dass du dich anschließend dagegen entscheidest.

Weitaus häufiger kommt es aber vor, dass du in der Planungsphase die Möglichkeit nutzt, dein Ziel genauer auf dich und dein Business anzupassen.

Wenn du dann also entscheidest, dein Ziel anzugehen, dann mit der Sicherheit, es auch erreichen zu können.

Wie ist da mit finanziellen Zielen?

Gerade für die ist eine genaue Planung wichtig.

Als Vertrieblerin sage ich dir: du musst deine Zahlen kennen! Keine Vogel-Strauß-Politik! Du musst deine Ein- und Ausgänge genau kennen. Und du brauchst einen Plan, wie du deine Eingänge steigern kannst. Du musst kontrollieren, ob es funktioniert und ggf. die Strategie anpassen.

Ist dein Traum, mehr zu verdienen? Oder gar finanziell frei zu sein?

Dann fang an, dieses Ziel zu planen!

Nachdem du nun das alles weißt, wiederhole ich die Frage vom Anfang noch mal:

Mit welchem Ziel möchtest du Erfolg haben?

Packen wir´s an!

Ein gut geplantes Ziel ist schon fast erreicht!

Ziele stecken und erreichen: So schaffst du es!

Was ist das Besondere an diesem Online-Coaching?

Im ersten Teil arbeitest du selbst bei freier Zeiteinteilung an deinem Ziel. Meine Refexionsfragen helfen dir, alle wichtigen Aspekte deines Ziels und seines Einflusses auf dein Leben zu durchleuchten. Das gibt dir die Möglichkeit zu erkennen, wo es schwierig wird oder du dich vielleicht in eine Sackgasse bugsierst. Du kannst schon im Vorfeld nach Lösungen suchen und verhinderst so, dass du später im Prozess feststeckst oder sogar abbrichst.

Deinen Weg genau zu kennen gibt dir die Sicherheit, dein Ziel erreichen zu können.  Das hilft dir weiter zu machen, auch wenn mal etwas nicht so läuft, wie du es geplant hast. Deine Motivation ist dadurch stark erhöht. Du wirst selbstbewusst und mutig.

Wenn du damit fertig bist, weißt du nicht nur, dass du dein Ziel erreichen wirst, du glaubst auch daran! Ich zeige dir, wie du diesen Glauben so tief in dein Unterbewusstsein fließen lassen kannst, dass er dich noch mehr stärkt und motiviert.

In deiner Einzelcoachingstunden ist Raum für alles, was sich aus der vorher gegangenen Arbeit an deinem Ziel ergeben hat, was du selbst nicht lösen kannst. Das können entdeckte Erfolgsverhinderungsprogramme sein, Blockaden, die sich dir auf einmal zeigen oder Ängste, die plötzlich hochgekommen sind.

Es können aber auch Fragen zur Vereinbarung deines Ziels mit deinem Umfeld (Familie) oder deinem bisherigen Job sein. Oder vielleicht beschäftigt dich auch noch etwas ganz anderes.

Willst du richtig durchstarten? Einen großen Schritt raus aus deiner Komfortzone machen?

Dann nutz dieses Programm, um dich zu stärken und nachhaltig zu motivieren!

Mach den ersten Schritt, und melde dich an! Und dann starte durch!

Jetzt anmelden